Ein Call out kann alles verändern

28. August 2017

Ein Call out kann alles verändern

ProPilots und Air Colleg Consulting streben die Standardisierung der Aus- und Fortbildung von HEMS Crew Membern (HCM) im Bereich Notverfahren, Gefahrenquellen, Systemkenntnisse, Start- und Landeverfahren sowie Crew Ressource Management an.

Mit einer initialen und fortlaufenden Schulung spezifischer Inhalte aus den genannten Bereichen des Flugbetriebes soll das HCM zukünftig in der Lage sein, den Piloten in kritischen Situationen gezielt unterstützen zu können, um damit einen relevanten Beitrag zur Steigerung der Flugsicherheit zu leisten. Mit der Integration innovativer, multimedialer Trainings- und Schulungselemenmte wie bspw. 3D Animationen, Videos, Bilder, und zielgerichtet zusammengestellten Textinformationen in ein intelligentes Sicherheitsmanagement kann das HCM sich systematisch auf kritische Situationen im Hubschrauberflugbetrieb vorbereiten und die erlernten Inhalte kontinuierlich aufrechterhalten und vertiefen.

Zahlreiche Unfallberichte zeigen auf, dass bereits ein Frage, eine Anmerkungen oder nur ein einfacher Hinweis des HCMs ausgereicht hätte einen Unfall zu vermeiden oder den Verlauf eines Incidents abzumildern. Erkenntnisse aus einer groß angelegten Untersuchung der Lufthansa (1999) unterschiedlicher Unfallereignisse haben gezeigt, dass eine Kombination operationeller Probleme in Verbindung mit menschlichen Arbeitsfehlern und einem nicht optimalen sozialen Klima innerhalb der Crew für fast 38% der untersuchten Unfälle ursächlich gewesen ist.

Diese und weitere Erkenntnisse aus zahlreichen Unfalluntersuchungen bilden die Basis des standardisierten Aus- und Fortbildungskonzeptes von ProPilots und Air Colleg Consulting und stehen für eine gezielte Zusammenstellung der Trainingsinhalte zur spezifischen Schulung von HCMs.