Jeder HEMS crew member soll Pilot sein

8. Dezember 2016

Jeder HEMS crew member soll Pilot sein

Laut Aussage der IHST – International Helicopter Safety Team – sind alle im Luftrettungsdienst eingetretenen Flugunfälle vermeidbar gewesen. 85.8 % der HEMS-Unfälle sind dabei auf menschliches Versagen zurückzuführen, dabei sind 76 % direkte Fehler des Piloten. Welche Lösung erscheint bei solchen Zahlen möglich?

Den HEMS Crew Member als zusätzliche Resource nutzen! Jeder HEMS Crew Member soll Pilot sein.

Das soll nicht bedeuten, dass jeder zum Hubschrauberpilot ausgebildet werden soll. Vielmehr steckt folgende Idee dahinter: Wie wäre es, wenn mit Hilfe von ProPilots die HEMS Crews das gleiche Sicherheits- und Notverfahrentraining erhalten, wie Ihre Piloten. Nur so sind die HEMS crews in der Lage, gerade in kritischen Notlagen den Piloten wie ein 2.Pilot zu unterstützen.

Die Trainingssoftware von ProPilots bildet alle Notverfahren in 3D Technology ab. Ursachen, Auswirkungen und Maßnahmen des Piloten werden verständlich und einprägsam dem HEMS crew member gezeigt. Somit lernt er wie ein Pilot, worauf es in entsprechenden Notlagen ankommt. In Nordamerika wird das ProPilots HEMS concept aktuell bereits bei diversen Luftrettungsbetreibern mit hoher Akzeptanz angeboten.